Dein Warenkorb
Zwischensumme 0,00 €
Lieferkosten GRATIS
Gesamt 0,00 €

frisch und lecker

versandkostenfrei

deutschlandweit

4 gesunde Alternativen zu Reis

4 gesunde Alternativen zu Reis

Reis ist günstig, leicht zu zubereiten, es füllt uns auf und er ist vielseitig einsetzbar. Einen Nachteil hat er jedoch, vor allem weiser Reis – er ist nicht wirklich nährstoffreich. Dies ist einer der Gründe warum wir immer mehr Alternativen für Reis finden.

Inhalt

→  Ist Reis gesund?
→  Gute Alternativen zu Reis
→  Blumenkohl Reis
→  Brokkoli Reis
→  Quinoa
→  Kohl
Was du wissen solltest
  • Weiser Reis verliert beim Prozess seiner Verarbeitung seine meisten Nährstoffe.
  • Die Nährstoffe bei braunem Reis bleiben hingegen eher erhalten.
  • Man muss nicht auf Reis verzichten, aber man sollte darauf achten auch mal Beilagen mit mehr Ballaststoffen und Vitaminen zu konsumieren.
  • Brokkolireis, Quinoa oder Blumenkohlreis stellen eine gute Alternative zu Reis da.

Lesedauer: 3 Minuten

Ist Reis gesund?

Weiser Reis ist eigentlich weder gesund noch ungesund. Er ist aber ein verarbeitetes Getreide, dass durch den Prozess die meisten Nährstoffe wie Antioxidantien, Ballaststoffe, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe verliert.

Bei braunem Reis hingegen, bleiben in der Regel mehr Nährstoffe enthalten.

Reis scheint bei vielen Leuten eine sehr befriedigende Auswirkung zu haben und wir nutzen ihn z.B. gerne, um die übrige Soße auf dem Teller noch zu genießen, auch wenn wir eigentlich schon satt sind. Nur nehmen wir so leider Nahrung auf, die uns in Hinsicht wertvoller Nährstoffe nicht wirklich weiterhilft.

Das bedeutet jetzt nicht, dass man auf Reis verzichten sollte, aber man sollte darauf achten, auch mal Beilagen mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien zu essen, wie Gemüse oder Vollkornprodukte.

Wichtig ist hierbei aber, dass die alternative Beilage uns ebenfalls zufrieden stellt. Wenn es die Konsistenz von Reis ist die dir gefällt, dann probiere es doch mal mit Blumenkohl- oder Brokkolireis. Damit erhältst du eine ähnliche Konsistenz und erhöhst gleichzeitig deinen Gemüsekonsum, was eine Reihe an gesundheitlichen Vorteilen mit sich bringt (ohne wirklich das Gefühl zu haben Gemüse zu essen).

Wenn dir der Geschmack gefällt, kannst du es mit einer Vollkorn-Alternative wie Quinoa oder Bulgur versuchen. Ein weiterer Weg wäre z.B. etwas Reis mit Blumenkohlreis zu mischen, um von beidem etwas zu haben.

Gute Alternativen zu Reis

Es gibt einige Alternativen zu Reis, jeder muss jedoch für sich die passende Alternative finden, die ihm auch schmeckt. Gerade bei einer Ernährungsumstellung können dich die folgenden Alternativen unterstützen, deine Ernäherung gesünder und ausgewogener zu gestalten. Wir haben im folgenden einige Alternativen zu Reis für dich zusammengefasst:

Blumenkohl Reis

Eine gute Alternative zu Reis mit niedrigen Kalorien ist Blumenkohl Reis. Blumenkohl gehört zu den Kreuzblütlern und ist vollgepackt mit Ballaststoffen, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen. Zudem liefert es auf 100g nur 25 Kalorien. Aufgrund des Ballaststoff- und Kaloriengehaltes hilft es super beim Abnehmen. Auch für Leute mit Diabetes ist der Bluhmenkohl Reis eine super Alternative, da er nur 2,3g Kohlenhydrate auf 100g hat.

Brokkoli Reis

Brokkoli gehört auch zu den Kreuzblütlern und ist eine wahre Nährstoffbombe, sozusagen der König unter den Gemüsesorten. Er ist ebenfalls vollgepackt mit Antioxidantien, Mineralien, Vitaminen, und sekundären Pflanzenstoffen. Er enthält auch Stoffe wie Sulforaphan, welche die Entgiftung unterstützen und sogar vor Krebs schützen können.[1]

Der regelmäßigem Konsum von Brokkoli kann das Abnehmen vereinfachen, da er viele Ballaststoffe enthält und eine geringe Kaloriendichte hat. Er hat gerade einmal 34 Kalorien auf 100g.

Quinoa

Quinoa ist eine Vollkorn Alternative mit mehr Eiweiß als Reis. Wenn man Reis durch Quinoa ersetzt, erhält man zusätzlich zu mehr Eiweiß, auch mehr sekundäre Pflanzenstoffe, sowie Ballaststoffe, Antioxidantien, Eisen, Folsäure und Magnesium.

Auch für Leute die kein Gluten vertragen, oder darauf verzichten wollen, ist Quinoa eine gute Wahl.

Gehackter Kohl

Gehackter Kohl ist eine weitere Alternative zu Reis mit wenigen Kalorien, welche prima zu asiatischen Gerichten passt. Er enthält viel Vitamin C für ein gutes Immunsystem und auch Vitamin K, welches wir für die Wundheilung und gesunde Knochen benötigen.

Alle Alternativen sind schnell und einfach zubereitet und können selbst hergestellt werden. Natürlich gibt es auch alle Alternativen zu Reis in den Supermarktregalen. Probiere es einfach mal aus 😉

Alternativen zu Reis im Überblick

Quelle

[1] Hanna Bessler , Meir Djaldetti ; Broccoli and human health: immunomodulatory effect of sulforaphane in a model of colon cancer. Int J Food Sci Nutr. 2018