Dein Warenkorb
Zwischensumme 0,00 €
Lieferkosten GRATIS
Gesamt 0,00 €

frisch und lecker

versandkostenfrei

deutschlandweit

Kalorien reduzieren: nur 300 pro Tag reichen aus

Kalorien reduzieren: nur 300 pro Tag reichen aus

Was können 300 Kalorien am Tag denn schon bewirken? Eine ganze Menge! Eine Studie des National Institutes of Health hat gezeigt, dass die Reduzierung der Kalorien von täglich 300 Kalorien einen enormen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit hat.

Inhalt

→  Was die Studie sagt
→  Kalorien reduzieren ohne hungern: So funktioniert's
→  Wie kann ich meine Kalorien reduzieren
→  Wie weit sollte ich meine Kalorien reduzieren
→  Sport beschleunigt die Zielerreichung
Was du wissen solltest
  • 300 Kalorien entsprechen in etwas einer Bretzel.
  • Kleine Veränderungen führen langfristig zu gesunden Gewohnheiten, weil sie machbar und umsetzbar sind.
  • Mit 10.000 Schritte am Tag kannst du dein Ziel noch schneller, auch ohne schwitzen, erreichen.

Lesedauer: 3 Minuten

Wer schon einmal versucht hat abzunehmen, der weiß wie schwer es ist den Kalorienverbrauch zu reduzieren und auf sein Essen zu achten. Die Anzahl der täglich aufgenommenen Kalorien hat aber einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit.

Kalorien reduzieren: Was die Studie sagt

Für die Studie wurden die Probanden angewiesen ihre Kalorienzufuhr um 25% zu reduzieren, und das über 2 Jahre. Interessanterweise konnte das Ziel von vielen nicht erreicht werden und nur die Hälfte, also rund 12%, was ca. 300 Kalorien pro Tag entspricht, wurde erreicht.

Das Ergebnis: Die Probanden verloren an Gewicht und Körperfett, der Blutdruck stabilisierte sich und auch das Cholesterin.

Kalorien reduzieren ohne hungern: So funktioniert's

Eine Menge gesundheitlicher Vorteile, oder nicht? Wenn man bedenkt, wie wenig man am Ende des Tages dafür aufgeben muss. Die 300 Kalorien entsprechen einer Bretzel oder einem kleinen Schokoladen-Muffin von rund 100g. Greift man anstelle der Bretzel oder des Muffin zu einer kalorienarmen Alternative, kann man langfristig seinen Gesundheitszustand verbessern. Es empfiehlt sich immer lieber eine gute Alternative zu finden, anstatt komplett auf etwas zu verzichten. Das vereinfacht es einem enorm langfristig durchzuhalten. Es ist überhaupt nicht so schwer, sich gesund und ausgewogen zu ernähren und langfristig seine Gesundheit zu verbessern. Man muss nur wissen wie es umzusetzen ist.

Wie kann ich meine Kalorien reduzieren

Wer abnehmen möchte sollte keine Diät anstreben, die kurzfristig vielleicht Erfolg bringen mag, langfristig aber für Enttäuschung sorgt. Es ist ermüdend und macht auch keinen Spaß. Der Erfolg kommt, wie die Studie beweist, über eine langfristige Umstellung, die nicht so harte ist und die man Schritt für Schritt in sein Leben implementiert kann.

Wie weit sollte ich meine Kalorien reduzieren

Die Studie hat gezeigt, dass man auf wenig verzichten muss um langfristig seine Ziele zu erreichen. Kleine Veränderungen führen langfristig zu gesunden Gewohnheiten, weil sie machbar und umsetzbar sind. Man kann sich daran festhalten und fühlt sich nicht überrollt von Veränderungen, die man überhaupt nicht mag.

Sport hilft - auch ohne schwitzen

Jetzt wissen wir, dass wir durch die Reduzierung der Kalorien positive Effekte für unsere Gesundheit erreichen können. Es ist erstaunlich, wie viel Freude mehr Bewegung im Alltag gibt und wie leicht es, selbst für Sportmuffel, sein kann sich mehr zu bewegen. Bei Leuten, die eher inaktiv sind, weil sie sitzend zur Arbeit fahren, dort die meiste Zeit sitzen und dann wieder sitzend nach Hause fahren, ist der Hunger oftmals überproportional groß. Man wird also tendenziell mehr Hunger haben und mehr essen. Dazu kommt, dass man durch weniger Bewegung natürlich auch weniger Kalorien verbrennt – keine gute Kombination.

Versuche deshalb täglich auf 8.000 – 10.000 Schritte zu kommen, um eine mehr in Synchronisation mit deinen Hungersignalen zu sein. Wir haben drei Tipps für dich, die du sofort umsetzen kannst:

Parke dein Auto nicht direkt vor deiner Arbeitsstelle, sondern such dir einen Parkplatz, der einige 100 Meter entfernt ist. Du kannst die Zeit nutzen, um über deine Aufgaben nachzudenken. Du nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel? Dann steige ab jetzt einfach immer eine Haltestelle vor deinem Ziel aus und genieß den Spaziergang.
Du telefonierst sicherlich mehrmals am Tag, ob mit Freunden, der Familie oder Geschäftlich. Versuch bei jedem Telefonat aufzustehen und während des gesamten Gesprächs durch deine Wohnung oder das Büro zu laufen. Bei längeren Telefonaten kannst du das Gespräch auch immer bei einem Spaziergang an der frischen Luft führen.
Du brauchst nur eine Packung Milch? Suche dir einen Supermarkt, der etwas weiter entfernt liegt und nutze die Zeit um beispielsweise ein Hörbuch zu hören oder mit Freunden zu telefonieren. Kombinierst du den Spaziergang zum Supermarkt mit etwas positivem, was dir Spaß macht, wirst du auf Kurz oder Lang öfter so Einkaufen gehen und Schritte sammeln.